Rufen Sie uns an: +49 2234 7011-335
Versandkostenfrei ab 125€
Neuer Abschnitt 30.3.3
› Neue Richtlinie über den Personenkreis von Menschen mit Behinderung, die eine Begleitung im Krankenhaus aus medizinischen Gründen benötigen (Krankenhausbegleitungs-Richtlinie)
› Richtlinie zur Kryokonservierung /Erweiterung um Ovarialgewebe: Anpassungen in den Abschnitten 8.5 und 8.6
› Anpassung der Mutterschafts-Richtlinie / Nicht-invasive Pränataldiagnostik zur Bestimmung des Risikos autosomaler Trisomien 13, 18 und 21 mittels eines molekulargenetischen Tests (NIPT) für die Anwendung bei Schwangerschaften mit besonderen Risiken: Anpassungen im Abschnitt 1.7.4

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung
› Richtlinie ambulante spezialfachärztliche Versorgung § 116b SGB V – ASV-RL
· interdisziplinäre CED-Fallkonferenzen
· Chromoendoskopie bei Durchführung der Überwachungskoloskopie

Weitere Änderungen
› Anpassung der Bewertungen der psychotherapeutischen Leistungen sowie Erhöhung der Strukturzuschläge
› Fallbesprechung mit dem Jugendamt im Rahmen von Kooperationsvereinbarungen zum Kinder- und Jugendschutz
› Verordnungen von Leistungen der medizinischen Rehabilitation, Folgeverordnungen der häuslichen Krankenpflege sowie von Heilmitteln im Rahmen einer Videosprechstunde
› Porto bei telefonischer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
› Anpassung der Bewertungen der Kostenpauschalen für Radionuklide zur Radiosynoviorthese und für Sach- und Dienstleistungen bei Behandlung mit renalen Ersatzverfahren und extrakorporalen Blutreinigungsverfahren (Dialyse)
› Änderungen im Abschnitt 1.5 aufgrund neuer Arzneimittel zur intravenösen, oralen oder nasalen Anwendung
› Aufnahme verschiedener neuer digitaler Gesundheitsanwendungen
› Aufnahme der externen elektrischen Kardioversion

Daneben gab es noch weitere Änderungen, z. B. an Leistungsinhalten, Anmerkungen, Ausschlüssen, Präambeln, in den Allgemeinen Bestimmungen und dem Anhang 3 sowie dem Anhang 6.

Ab 200 Plätzen erstellt Ihnen unser Kundenservice gerne ein individuelles Angebot.

Sie erreichen unser Service-Team unter 02234-7011-335
oder per eMail an kundenservice@aerzteverlag.de

Bedingungen zum Abonnement

1. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie innerhalb eines Werktags eine Einladung zur Einrichtung Ihres Datenbank-Zugangs an die im Kaufprozess angegebene eMail-Adresse,
die gleichzeitig Ihr Nutzername ist. Nach Bestätigung dieser eMail-Adresse vergeben Sie ein persönliches Passwort. Damit ist Ihr Zugang eingerichtet. Anschließend haben Sie
vollumfänglichen Zugriff auf sämtliche lizensierten Inhalte und Funktionen.

2. Persönliche Daten wie Favoriten, Markierungen und Notizen sind mit Ihrem Datenbank-Zugang verknüpft.

3. Nutzer innerhalb einer Mehrplatzlizenz können bei Markierungen und Notizen wählen zwischen Privatnotizen und Firmennotizen, die für alle Nutzer innerhalb dieser Lizenz
sichtbar sind.

4. Die Laufzeit Ihres Zugangs je lizensiertem Werk beträgt 12 Monate ab Vertragsschluss (Basislaufzeit). Während der Basislaufzeit ist eine ordentliche Kündigung des Vertrags nicht
möglich. Nach Ablauf der Basislaufzeit verlängert sich das Vertragsverhältnis auf unbestimmte Dauer, wenn es nicht zum Ablauf der Basislaufzeit gekündigt wurde. Der
Vertrag kann zum Ablauf der Basislaufzeit und nach Ablauf der Basislaufzeit jederzeit durch jede Partei mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden.

Bestellen Sie jetzt - Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) - im Shop des Deutschen Ärzteverlages.

Haben Sie noch Fragen zum Produkt?

Wir antworten Ihnen gerne per Mail: kundenservice@aerzteverlag.de oder über unsere Hotline: +49 2234 7011-335.

Anzahl Preis
ISBN: 978-3-7691-3835-1
Auflage: Stand 01.07.2024
Stand der Datenbank: 2024
Autor/Herausgeber: Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV)
Buchformat: Printausgabe